Vita Barbara Tucholke

B A R B A R A T U C H O L K E  Rochstraße 9/21.05  M A L E R I N

10178 Berlin, Tel. 030-2419479

Portrait Barbara Tucholke

 

 

 

Biografie

1939 in Dresden geboren
1957 Abitur in Dresden
1957 – 62 Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Diplom für Grafik;
Lehrer: Professoren Vogenauer, Wittkugel, Mohr, Klemke
1959/62 Kinder Annette und Julia geboren
1963 Mitglied im Verband Bildender Künstler— Berlin
seit 1963 freiberuflich in Berlin als Illustratorin und Grafikerin
1967 – 72 Arbeit in der Redaktion Neue Berliner Illustrierte, Layout und Gestaltung
1972 – 76 Arbeit bei Progress-Film-Verleih, Layout und Plakat
seit 1977 wieder freiberuflich als Illustratorin und Grafikerin
1987 Stipendium vom Magistrat von Berlin, Abtg. Kultur — Studien zur Pastelltechnik:
Berliner Stadtlandschaft und Mecklenburger Landschaft
seit 1988 Malerei und Grafik
1993 Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler, Berlin
1998 Mitglied im Verein Berliner Künstler

Einzel- und Gruppenausstellungen:

1990 • »Berliner Pastelle«, Galerie Visuell, Berlin
1991 • Personalausstellung IKB-Deutsche Industriebank, Berlin
1993 • »Berliner Pastelle: Häuser – Straßen – Hinterhöfe«, Galerie Wort und Werk, Berlin
• »Berlin – Stadt – Bauten«, Galerie Spittelkolonnaden, Berlin
1994 • »Stilleben – Landschaften – Interieurs«, Galerie Haus Gartenstraße, Nauen
1995 • »Stilleben und Pastelle Vorpommern«, Galerie Spittelkolonriaden, Berlin
1996 • »Motive aus Mitte«, Pastelle, Heimatmuseum Berlin-Mitte (mit Manfred Pietsch)
• Teilnahme an der Kunstmesse im Frauenmuseum Bonn
1999 • »Zwischen Himmel und Asphalt«, lnselgalerie, Berlin (mit Jürgen Graetz)
• »Mittendrin«, Galerie KIK, Berlin (mit Günter Nowak)
2000 • »Landschaft und Skulptur« Galerie Haus Gartenstraße, Nauen (mit Günter Nowak)
• »StattLandschaft« Galerie Amalienpark, Berlin (mit Jörg Schultz-Liebisch)
• Teilnahme »Assen mit Berliner Augen gesehen«, Drentsmuseum Assen, Niederlande
2001 • »Höfe – Häuser – Straßen« JOBconsult Berlin
• Teilnahme »Berliner Papiere«, Jahresausstellung des VBK
2002 • »Steine, Bäume, Häuser« – Motive in Vorpommern, Galerie Spittelkolonnaden, Berlin
2003 • Teilnahme VBK-Jahresausstellung »Homage a …Berlin«, Museum Mitte von Berlin
• »BERLIN – AnSichten, Architekturmalerei«, Haus Berliner Stadtbibliothek
2004 • »STADT & LANDSCHAFT«, GSW Zentrale Berlin
2005 • Teilnahme »35 Jahre Arbeitsgruppe Berliner Architekturmaler«
2006 • »Berlin und andere Motive«, Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Haus Berliner Stadtbibliothek
2007 • »Tierisch – Menschlich« Galerie Spittelkolonnaden, Berlin (mit Julia Tucholke)
2008 • »Betrachtungen – Berlin und Vorpommern“, Galerie 100, Berlin
2010 „Stadt und Land“ Galerie am Domhof, Zwickau

Arbeiten in öffentlich / privatem Besitz:

– Sammlung Berghuis, Assen, Niederlande
– IKB Deutsche Industriebank, Berlin
– JOBconsult Berlin/Göttingen
– Sammlung Conway, London

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s